Behandlungen bei Säuglingen, Klein- und Schulkindern

Craniosacraltherapie ist das sanfteste Teilgebiet der Osteopathie.
Dadurch ist sie besonders gut für Säuglinge, Babys und Kinder geeignet, ebenso wie für Schwangere.

Schwangerschaft und nach der Geburt

Sie hilft viele Schwangerschaftsbeschwerden zu mildern, kann die Geburtsvorbereitung sowie den Ablauf der Geburt von Mutter und Kind begünstigen.
Ich selbst habe bei meiner eigenen Schwangerschaft gute Erfahrungen mit dieser Methode gesammelt.
Auch nach der Geburt unterstützt die Craniosacral Therapie, sich auf die neuen Anforderungen einzustellen. Wieder einen ausgeglichenen und entspannten Zustand zu finden, um so den Kontakt zum Kind zu stärken.

Kinder-Cranio

Selbst unter bestmöglichen Voraussetzungen stellt die Geburt für das Baby eine erhebliche Strapaze dar.
In keinem anderen Lebensabschnitt (zwischen Geburt und Pubertät) sind Babys / Kinder größeren Veränderungen ausgesetzt.
In dieser Phase macht der Organismus große anatomische, physiologische und psychische Veränderungen durch.

Eine Behandlung der Babys / Kinder ist hilfreich bei:

Asymmetrien

-Schädel
-Wirbelsäule
-Becken
-Kreuzbein

zur Aufarbeitung evtl. Geburtstraumen

-lange oder schnelle Geburten
-Kaiserschnitt
-Saugglocke

Schrei-, Schlaf- oder Trinkprobleme

Einnässen

Lernschwierigkeiten

Zahnfehlstellungen